KUNST IN WIES

Freitag, 13.Oktober 2017: Rundgang ab 18:00 mit Arbeiten von Dietmar Jakely, RESANITA, Leo Rogler, Tortuga (diverse Orte in Wies) Tortuga-Präsentation um 20:00 im Werkraum der NMS Wies Endverarbeitung der „Verschwimmen“-Hefte im Atelier in Schwimmbad, Wies „Die Auseinandersetzung mit aktueller Kunst,

KUNST IN WIES

Freitag, 13.Oktober 2017: Rundgang ab 18:00 mit Arbeiten von Dietmar Jakely, RESANITA, Leo Rogler, Tortuga (diverse Orte in Wies) Tortuga-Präsentation um 20:00 im Werkraum der NMS Wies Endverarbeitung der „Verschwimmen“-Hefte im Atelier in Schwimmbad, Wies „Die Auseinandersetzung mit aktueller Kunst,

DRUCK[T]RAUM

Eine offene Druckwerkstatt mit Tortuga & Risograd beim steirischen herbst 2017. Druck[t]raum. Was war, was ist, was sein könnte Ein politisches Manifest über der Stadt abwerfen? Den selbst gezeichneten Comic verlegen? Die Inhalte einer Zeitung selbst bestimmen? Die Herstellung und

DRUCK[T]RAUM

Eine offene Druckwerkstatt mit Tortuga & Risograd beim steirischen herbst 2017. Druck[t]raum. Was war, was ist, was sein könnte Ein politisches Manifest über der Stadt abwerfen? Den selbst gezeichneten Comic verlegen? Die Inhalte einer Zeitung selbst bestimmen? Die Herstellung und

KÖRPER – DIE HEFTE

Im Laufe des Projekts „SHE IS LIKE THE FOG“ ODER KÖRPER MATERIALISIEREN SICH ist prozesshaft eine Publikationsreihe entstanden. Die Hefte versammeln ausgewählte Beiträge, die unterschiedliche Aspekte rund um das Thema Körper beleuchten. Die Reihe besteht aus vier Teilen: 3 {1}

KÖRPER – DIE HEFTE

Im Laufe des Projekts „SHE IS LIKE THE FOG“ ODER KÖRPER MATERIALISIEREN SICH ist prozesshaft eine Publikationsreihe entstanden. Die Hefte versammeln ausgewählte Beiträge, die unterschiedliche Aspekte rund um das Thema Körper beleuchten. Die Reihe besteht aus vier Teilen: 3 {1}

STELLATION

Eine Komposition von AIKUS, erschienen in Tortuga #3 KÖRPER {4} innenaußen   AIKUS on soundcloud Grafik: Lisi Pressl, Seite aus dem Heft Tortuga #3 {4} innenaußen

STELLATION

Eine Komposition von AIKUS, erschienen in Tortuga #3 KÖRPER {4} innenaußen   AIKUS on soundcloud Grafik: Lisi Pressl, Seite aus dem Heft Tortuga #3 {4} innenaußen

KÖRPER [4] RELEASE

Tortuga 3 Körper {4} innenaußen Fr, 25.08.2017 – Schaumbad, Graz Puchstraße 41, 8020 Graz Das Heft 4 ‚innenaußen‘ dreht sich um das, was vom Inneren des Körpers nach außen tritt, um das Einzelne und das Kollektiv, um das Interne und

KÖRPER [4] RELEASE

Tortuga 3 Körper {4} innenaußen Fr, 25.08.2017 – Schaumbad, Graz Puchstraße 41, 8020 Graz Das Heft 4 ‚innenaußen‘ dreht sich um das, was vom Inneren des Körpers nach außen tritt, um das Einzelne und das Kollektiv, um das Interne und

DIE SUCHE

Ein Kurzhörspiel von Alexander Tschernek, erschienen in Tortuga #3 KÖRPER {3} IDENTITÄTEN   „In multipler Personalität mache ich mich auf die Suche nach Wahrheit und Erkenntnis und gebe abweisend pragmatische Tipps zum Thema Psychotherapie in Anbetracht der Segnungen der Philosophie“

DIE SUCHE

Ein Kurzhörspiel von Alexander Tschernek, erschienen in Tortuga #3 KÖRPER {3} IDENTITÄTEN   „In multipler Personalität mache ich mich auf die Suche nach Wahrheit und Erkenntnis und gebe abweisend pragmatische Tipps zum Thema Psychotherapie in Anbetracht der Segnungen der Philosophie“

24.05. HOFFEST

Tortuga feiert ein Fest mit Heftpräsentation #3 {3}, Konzerten, Lesung, Workshop, Performances, Speis und Trank auf einem Hof am Waldrand in Wetzawinkel bei Gleisdorf. Wir freuen uns auf ein bunt gemischtes Programm an einem wunderbaren Ort! Mi, 24.05.2017 – Wetzawinkel

24.05. HOFFEST

Tortuga feiert ein Fest mit Heftpräsentation #3 {3}, Konzerten, Lesung, Workshop, Performances, Speis und Trank auf einem Hof am Waldrand in Wetzawinkel bei Gleisdorf. Wir freuen uns auf ein bunt gemischtes Programm an einem wunderbaren Ort! Mi, 24.05.2017 – Wetzawinkel

KÖRPER [2] RELEASE

Tortuga 3 Körper {2} KÖRPERDINGE Sa, 22.04.2017 – OPENmarx, Wien Karl-Farkas-Gasse 1, 1030 Wien Heft 2 der Reihe KÖRPER ist fertig. KÖRPERDINGE setzt sich mit leblosen und nicht-lebendigen Körpern auseinander. Das Heft versammelt literarische, essayistische, fotografische und illustrierte Beiträge rundum

KÖRPER [2] RELEASE

Tortuga 3 Körper {2} KÖRPERDINGE Sa, 22.04.2017 – OPENmarx, Wien Karl-Farkas-Gasse 1, 1030 Wien Heft 2 der Reihe KÖRPER ist fertig. KÖRPERDINGE setzt sich mit leblosen und nicht-lebendigen Körpern auseinander. Das Heft versammelt literarische, essayistische, fotografische und illustrierte Beiträge rundum

PART WATER PART

Das Minihörspiel „two parts water one part oxygen“ entstand für die Radio-Operette „WIDOW RADIO CHING – The Hydrofemme in Four Acts“, die auf Radio FRO (Linz) und Radio Helsinki (Graz) von 3.-5. August 2016 gesendet wurde. „two parts water one

PART WATER PART

Das Minihörspiel „two parts water one part oxygen“ entstand für die Radio-Operette „WIDOW RADIO CHING – The Hydrofemme in Four Acts“, die auf Radio FRO (Linz) und Radio Helsinki (Graz) von 3.-5. August 2016 gesendet wurde. „two parts water one

KÖRPER [1] RELEASE

Tortuga 3 Körper {Heft 1} SCHÖNER Fr, 27.01.2017 – Forum Stadtpark, Graz Heft I von tortuga #3 zum Thema KÖRPER ist fertig. Unter dem Titel KÖRPER wollen wir uns verschiedenen Aspekten der eingesandten Beiträge, die im Rahmen des Tortuga Calls

KÖRPER [1] RELEASE

Tortuga 3 Körper {Heft 1} SCHÖNER Fr, 27.01.2017 – Forum Stadtpark, Graz Heft I von tortuga #3 zum Thema KÖRPER ist fertig. Unter dem Titel KÖRPER wollen wir uns verschiedenen Aspekten der eingesandten Beiträge, die im Rahmen des Tortuga Calls

LÄRM IN FETZEN

Im Jänner 2016 entstand ein Minihörstück zur Tortuga Ausgabe #2 LÄRM. LÄRM IN FETZEN ist eine Collage, teilweise zusammengesetzt aus Beiträgen, die in einem Hefterl des Kollektives Tortuga zum Thema Lärm versammelt wurden – aber nun wieder auseinander fallen, sich

LÄRM IN FETZEN

Im Jänner 2016 entstand ein Minihörstück zur Tortuga Ausgabe #2 LÄRM. LÄRM IN FETZEN ist eine Collage, teilweise zusammengesetzt aus Beiträgen, die in einem Hefterl des Kollektives Tortuga zum Thema Lärm versammelt wurden – aber nun wieder auseinander fallen, sich

POLAROID

ich betrete die straßen dieser stadt zum ersten mal und erlaube mir das klischee in der dämmerung ziellos durch eine wieder fremde stadt zu streunen. ich bin müde und kann nicht mehr filtern was ich wahrnehmen müsste und was mir

POLAROID

ich betrete die straßen dieser stadt zum ersten mal und erlaube mir das klischee in der dämmerung ziellos durch eine wieder fremde stadt zu streunen. ich bin müde und kann nicht mehr filtern was ich wahrnehmen müsste und was mir

LÄRM – DAS HEFT

Wir freuen uns sehr das Heft Tortuga #2 „LÄRM“ präsentieren zu dürfen. Tortuga #2 verbindet Beiträge verschiedenster Form: Lyrik, Illustration, Fotografie, Graphic Novel, Essay, Interview, Kampfschrift, Collage, Kurzgeschichte und Audiobeitrag (zum Tortuga-LÄRM-Sampler). Tortuga #2 Voransicht 54 Seiten, 20,1 x 21,8cm,

LÄRM – DAS HEFT

Wir freuen uns sehr das Heft Tortuga #2 „LÄRM“ präsentieren zu dürfen. Tortuga #2 verbindet Beiträge verschiedenster Form: Lyrik, Illustration, Fotografie, Graphic Novel, Essay, Interview, Kampfschrift, Collage, Kurzgeschichte und Audiobeitrag (zum Tortuga-LÄRM-Sampler). Tortuga #2 Voransicht 54 Seiten, 20,1 x 21,8cm,

LÄRM SAMPLER

V/A – LÄRM Der tortuga Sampler 01 „LÄRM“ ist der Audio-Teil des Hefts (tortuga #2 wird im Dezember 2015 erscheinen) und versammelt Arbeiten von Simon/off, Rötsch, Mode On, Susanne Schwarz und Benjamin Klug, Conny Blom und Richie Herbst. Die sehr

LÄRM SAMPLER

V/A – LÄRM Der tortuga Sampler 01 „LÄRM“ ist der Audio-Teil des Hefts (tortuga #2 wird im Dezember 2015 erscheinen) und versammelt Arbeiten von Simon/off, Rötsch, Mode On, Susanne Schwarz und Benjamin Klug, Conny Blom und Richie Herbst. Die sehr

MOSTLY LOUD, BUT…

Im Rahmen der Ausstellung „MOSTLY LOUD, BUT ALSO QUIET NOISE, TOO“ wurde von 15.-19. Dezember 2015 die 2. tortuga-Ausgabe zum Thema „LÄRM“ im esc medien kunst labor in Graz präsentiert. Hier ein paar Eindrücke: 01 Eingang esc Illustrationen an den

MOSTLY LOUD, BUT…

Im Rahmen der Ausstellung „MOSTLY LOUD, BUT ALSO QUIET NOISE, TOO“ wurde von 15.-19. Dezember 2015 die 2. tortuga-Ausgabe zum Thema „LÄRM“ im esc medien kunst labor in Graz präsentiert. Hier ein paar Eindrücke: 01 Eingang esc Illustrationen an den

SCHÖNBERG OP. A13

Schönberg op. A13 – Transitlärm-Metamorphosen (Intervention, 2015, Video, 16:9, 13 Min.) AMS Arthofer Müllner Solutions (Leonhard Müllner, Dirk Art Arthofer) Das Projekt Schönberg op. A13 – Transitlärm-Metamorphosen nimmt eine bizzare Verkehrslage eines Tiroler Dorfes als Ausgangspunkt, um vor Ort zusammen

SCHÖNBERG OP. A13

Schönberg op. A13 – Transitlärm-Metamorphosen (Intervention, 2015, Video, 16:9, 13 Min.) AMS Arthofer Müllner Solutions (Leonhard Müllner, Dirk Art Arthofer) Das Projekt Schönberg op. A13 – Transitlärm-Metamorphosen nimmt eine bizzare Verkehrslage eines Tiroler Dorfes als Ausgangspunkt, um vor Ort zusammen

FREUND/FEIND-AKUSTIK

Musik, Klang und Schalltechnik in militärischer Verwendung (Deutschlandradio Kultur / WDR3, 2007) (Übernahme: SWR) Marschieren, Motivieren, außer Gefecht setzen – akustische Mittel waren von jeher Teil militärischer Praxis und Strategie. Rhythmen von Märschen halten den Gleichschritt im Takt, gemeinsames Singen

FREUND/FEIND-AKUSTIK

Musik, Klang und Schalltechnik in militärischer Verwendung (Deutschlandradio Kultur / WDR3, 2007) (Übernahme: SWR) Marschieren, Motivieren, außer Gefecht setzen – akustische Mittel waren von jeher Teil militärischer Praxis und Strategie. Rhythmen von Märschen halten den Gleichschritt im Takt, gemeinsames Singen

TORTUGA 02 RELEASE

Von 15.-19. Dezember 2015 präsentiert tortuga die 2. Ausgabe zum Thema „LÄRM“ unter dem Titel „MOSTLY LOUD, BUT ALSO QUIET NOISE, TOO“.* In den Räumen des esc medien kunst labors werden die Beiträge aus dem Heft durch zusätzliche Lärm-Arbeiten ergänzt

TORTUGA 02 RELEASE

Von 15.-19. Dezember 2015 präsentiert tortuga die 2. Ausgabe zum Thema „LÄRM“ unter dem Titel „MOSTLY LOUD, BUT ALSO QUIET NOISE, TOO“.* In den Räumen des esc medien kunst labors werden die Beiträge aus dem Heft durch zusätzliche Lärm-Arbeiten ergänzt